Kreisgruppe Mannheim

Stellungnahme zur Renaturierung des Neckars

25. Januar 2021

Aktenzeichen „20202939“ Plangenehmigungsverfahren: Strukturmaßnahmen für die naturnahe Entwicklung des Neckars bei Mannheim/ Projektphase West und Ost

Der BUND Mannheim begrüßt die Planungen sehr, wir sehen darin einen Meilenstein in der Renaturierung der Uferstrukturen des Neckars im Stadtgebiet, die weitreichende Aufwertungen für die aquatischen Lebensräume mit sich bringt.

Zu den geplanten Baumpflanzungen möchten wir vorschlagen, vorrangig Schwarzpappeln (Populus nigra) zu pflanzen, um die gefährdete Art am Neckar wieder zu etablieren. Die verschiedenen Baumweidenarten werden sich auch spontan wieder ansiedeln.
Es ist sicherzustellen, dass sämtliche Gehölze von gebietsheimischer Qualiät sind.

Ansonsten schließen wir uns der Schlussfolgerung des Umweltbeitrags von IUS in vollem Umfang an und freuen uns auf die Umsetzung der Maßnahmen.

Der Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg e.V., vertreten durch den Arbeitskreis Mannheim, Heidelberg, Rhein-Neckar schließt sich dieser Stellungnahme an.

Zur Übersicht